Schwimmbad Hinterfüllungen

 

Wahlweise Kies zementgebunden

oder

mit einem Wärmedämmenden Material versehener

Hinterfüllung

spart man in der Saison Ø 4 Grad Abkühlung

gegenüber dem Kies.



 

Für uns kein Proplem!!

Wärmedämmende Kunstharz Beschüttung Pool

Verbrauch bei einem 7m x 3,5m x 1,5m Becken = Ø ca. 20 m³

bei ca 35 cm um das Becken ( bauseitige Abschalung sollte vorhanden sein )

 

Vorteil: Becken wird Lückenlos wärmegedämmt (Wasserabweisend)

             50 cm Wasserstand im Becken genügen

             Ein Arbeitsgang

             Kein nachsitzen der Wärmedämmung

             Arbeitsradius von 160 lfm Förderschlauchlänge

 

Nachteile: Bau einer Abschalung um unnötige Kosten zu vermeiden

                  eventuelle Plage der losen Styroporkugeln

            

Kies zementgebunden

Vorteil: Becken wird Lückenlos hinterfüllt (Wasserabweisend)

             Preisgünstiger

             Arbeitsradius von 160 lfm Förderschlauchlänge


Nachteil: Keine Wärmeisolierung

                Becken muß ausgespreitzt sein

                50 cm Wasserstand im Becken + max. 10 cm = 60 cm ein Arbeitsgang

                große Menge an Wasser muß bereit stehen

                meistens drei Arbeitsgänge


 

Kröpfel & Krain Estriche GmbH

 

Geschäftsführer

Franz Krain
Wengergasse 24
5203 Köstendorf / Weng

 

Tel: 0664 - 43 10 44 2

 

Büro: 06216 - 20 5 88

 

 

Fax: 06216 - 20 5 88

 

E-Mail: office@designestriche.at

 

Bankverbindung:

IBAN: AT114501031236500000

BIC: VBOEATWWSAL

 

DGNR: 301920655

 

FN: 399057z

 

UID - Nr. AT U6804 5849

 

UID - Nr. DE 297175399

 

Ardex, Pandomo, Terrazzo Salzburg,
Systempartner von panDOMO