Kunstharzestrich

 

Reaktionsharzestriche bestehen im Allgemeinen aus lösemittelfreien Reaktionsharzen und mineralischen Zuschlagstoffen. Sie werden üblicherweise in Schichtdicken von 5-15mm im Verbund nach vorheriger Grundierung aufgetragen. Größere Schichtdicken sind möglich. Je nach Mischungsverhältnis verjährt die Konsistenz des zu verarbeitenden Mörtels von steif bis plastisch.

 

 

Einsatzbereiche von Kunstharz-Estrich:

  • Große Flächen am Stück
  • Schnelle Begehbarkeit ( nach 4 Stunden )
  • Schnelle Belegreife
  • sehr Hohe Festigkeiten
  • Innen- und Außenbereich

Reaktionsharze werden eingesetzt:

  • Um eine vorgegebene Höhenlage und/oder Ebenheit zu erreichen
  • Einen Bodenbelag, Reaktionsharzbelag aufzunehmen
  • Um unmittelbar genutzt zu werden
  • mehrere Fotos dazu unten !!

     

     

     

     Eigenschaften von Kunstharzestrich

Vorteile:

  • wasserbeständig
  • flexibel
  • hohe Belastbarkeit
  • temperaturunabhängiger Einbau möglich
  • fast fugenlose Verlegung
  • rasantes Aushärten
  • schlagunempfindlich
  • chemikalienunempfindlich

 

Nachteile:

  • hochpreisig
  • mögliche Beimischung gesundheitsgefährdender Härtemittel
  • bei der Verarbeitung vor Nässe zu schützen
  • Entstehung gesundheitsgefährdender Dämpfe beim bearbeiten

 

BV. Erdal - Hallein

 

Kröpfel & Krain Estriche GmbH

 

Geschäftsführer

Franz Krain
Wengergasse 24
5203 Köstendorf / Weng

 

Tel: 0664 - 43 10 44 2

 

Büro: 06216 - 20 5 88

 

 

Fax: 06216 - 20 5 88

 

E-Mail: office@designestriche.at

 

Bankverbindung:

IBAN: AT114501031236500000

BIC: VBOEATWWSAL

 

DGNR: 301920655

 

FN: 399057z

 

UID - Nr. AT U6804 5849

 

UID - Nr. DE 297175399

 

Ardex, Pandomo, Terrazzo Salzburg,
Systempartner von panDOMO